Wie erreichen Sie den Hafen von Argostoli

Argostoli Schildkröten 🇬🇷 GRIECHENLAND

Wie erreichen Sie den Hafen von Argostoli, um die Schildkröten zu sehen

Wir erreichen Argostoli durch die üppige Vegetation des Hinterlandes, auf dem Weg können Sie Windschaufeln aus der Nähe bewundern. Geniessen Sie einen herrlichen Blick auf Argostoli wenn Sie den Kirchplatz kurz vor Dilinata erreichen.

Besuch von Argostoli

Besuch von Argostoli

1 – Es gibbo viele Dinge zu sehen in Argostoli, seine Fussgängerzone mit vielen Geschäften, Restaurants, Töpferläden, lokalen Produkten sowie den Uhrenturm.
Argostoli ist das Hauptzentrum von Kefalonia, gegründet von den Venezianern im 18. Jahrhundert. Ein Besuch des Folklore-Museums, wo lokale Bräuche, Möbel, Erbstücke und Münzen zu bewundern sind. An der Strandpromenade befindet sich der Hafen, der Obst- und Gemüsemarkt und der kleine Fischmarkt, wo die Fischer den Fang des Tages verkaufen. Hier plaudern die Einheimischen zwischen den Ständen und kaufen lokale Produkte, und halten so die locale Wirtschaft am Laufen.

Können Sie im Hafenbecken die Caretta-Schildkröten beobachten oder mit einem Tretboot auf Erkundungstour gehen.

Wenn Sie etwas Glück haben, können Sie im Hafenbecken die Caretta-Schildkröten beobachten oder mit einem Tretboot auf Erkundungstour gehen. Die De Bosset Brücke ist eine 700 Meter lange Steinbrücke, die 1970 unter Denkmalschutz gestellt wurde.
Ein toller Tag!

Die Gedenkstätte der Division «Acqui»

Die Gedenkstätte der Division «Acqui»

2 – Auf dem Hügel ausserhalb von Argostoli befindet sich die Gedenkstätte in Erinnerung an die italienischen Gefallenen der Division «Acqui». Dieses Bauwerk erinnert an die Ermordung Hunderter italienischer Soldaten durch die Deutschen im Zweiten Weltkrieg.

Besuch der Cantina Gentilini

Besuch der Cantina Gentilini

3 – Umgeben von Weinbergen finden wir die Cantina Gentilini. Hier können Sie, im Schatten hoher Pflanzen, einige der lokalen Weinsorten verkosten, begleitet von Gerichten aus lokalen Produkten. Die Kosten richten sich nach der jeweiligen Auswahl der Weine.
Der ‘’Robola’’ ist ein bekannter und typischer griechischer Weisswein und stammt ursprünglich von der Insel Kefalonia.
Robola aus Kefalonia ist eine DOP, eine geschützte Ursprungsbezeichnung. Dieser Wein gilt als der berühmteste Wein der Insel und steht exemplarisch für die Weinkultur auf der Insel.
Weitere Weine, die von diesem Weingut produziert werden, sind: Rosé und verschiedene Rotweine. Der Weinkeller ist täglich geöffnet.

Das Kloster von San Gerasimo

Das Kloster von San Gerasimo

4 – Ein sehr auffälliges Kloster von einmaliger Schönheit, das dem Heiligen Gerasimus, dem Schutzpatron der Insel Kefalonia, gewidmet ist. Nicht weit vom Dorf Valsamata entfernt, im Omala-Tal, streckt es sich majestätisch gegen den Himmel. Eingebettet in einem grossen Park ist es umgeben von den Schlafsälen der Nonnen und von einer Kapelle mit blühenden Alleen an den Seiten. Wenn Sie das Innere des Klosters oder die nahe gelegene Kapelle besichtigen möchten, sollten Sie angemessen bekleidet sein, Strand-Bekleidung ist unerwünscht. Dieser Ort versprüht eine Atmosphäre des Friedens.

Alle Reiserouten auf Kefalonia:

Alle Reiserouten in Europa:

Alle Reiserouten werden von uns erstellt