Malta DE, Senza categoria DE

Mdina und den typischen Stein von Malta an

Heute sehen wir zwei Aush├Ąngeschilder Maltas an: die historischen Mauern von Mdina (ist der alte Teil von Rabat) und einen Kalksteinbruch, den typischen Stein von Malta.

Die Verteidigungsmauern von Mdina

Die Verteidigungsmauern von Mdina
Mdina

Mdina, eine wundersch├Âne Zitadelle mit hohen Mauern im mittelalterlichen Stil, die aus dem historischen Stein von Malta gebaut wurde, befindet sich in Rabat.

Die ehemalige Hauptstadt Maltas spiegelt l├Ąngst vergangene Zeiten in eindrucksvoller Weise wieder. Nicht umsonst ist sie eine Touristenattraktion, die von Touristen aus der ganzen Welt besucht wird.
Durch das antike Stadttor f├╝hrt der Weg zur Entdeckung dieses aussergew├Âhnlichen Juwels.
Die engen Gassen treffen sich auf der Piazza San Paolo, wo sich auch die Kathedrale befindet, elegante Geb├Ąude ragen in den Himmel und unz├Ąhlige kleine Gesch├Ąfte aller Art werden Sie begeistern.
Restaurants und Bars findet man an jeder Ecke.

Um zur n├Ąchsten Zwischenstation zu gelangen: Die zentrale Bushaltestelle befindet sich in der N├Ąhe des Eingangs von Mdina und ist in zwei Bereiche unterteilt.

The Limestone Heritage Park & Gardens

The Limestone Heritage Park & Gardens


Unweit von Valletta in Si─íiewi befindet sich der Steinbruch Limestone Heritage Park & Gardens.
Ein mehrsprachiger Einf├╝hrungsfilm f├╝hrt ein in die Geschichte dieses Steins.
Ausgestattet mit Audioguide k├Ânnen Sie dann bei einer Outdoor-Tour die Techniken und Werkzeuge kennenlernen, die in den letzten Jahrzehnten f├╝r den Abbau dieses Gesteins verwendet wurden.
H├Ąuser, Kirchen, Kathedralen, Pal├Ąste, die aus diesem honigfarbenen Stein gebaut wurden, bestechen durch ihre einzigartige Sch├Ânheit.
Ein kleiner Park mit einem Wasserfall und einigen Nutztieren rundet die Entdeckungstour ab. Im Geb├Ąude befindet sich eine Risto-Bar mit Souvenirs.

F├╝r den R├╝ckweg stehen mehrere Busse im Zentrum des Dorfes bereit.